Nachbarschaftshilfe.jpg
NachbarschaftshilfeNachbarschaftshilfe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote im Stadtteilzentrum Haunstetten
  2. Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe

In der Nachbarschaftshilfe setzen sich Haunstetterinnen und Haunstetter ehrenamtlich für ihre Mitbürger ein und helfen ihnen, die kleinen Probleme des Alltags zu bewältigen.

Sie richtet sich an alle Haunstetter Bürgerinnen und Bürger: Seniorinnen und Senioren ebenso wie Familien mit kleinen und nicht mehr ganz so kleinen Kindern.

Wer kann helfen? JEDER!

Einem Nachbarkind etwas vorlesen, ein Regal an die Wand bohren, die Bedienung der neuen Digitalkamera erklären. Jeder hat Begabungen und Fähigkeiten, die anderen helfen können, z. B. durch den Beruf oder ein Hobby. Sie entscheiden, welche Tätigkeiten Sie übernehmen wollen.

Auch für Sie einfache und selbstverständliche Tätigkeiten (z.B. einen Knopf annähen) können für andere eine große Erleichterung bedeuten.

Jeder kann einen Beitrag leisten, sei er auch noch so klein.

Sie können Ihr Engagement ganz nach Ihrem persönlichen Zeitplan gestalten. Durch Ihre Mitarbeit stärken Sie das Gemeinschaftsgefühl in Ihrem Stadtteil und kommen (wieder) in Kontakt zu Ihren Nachbarn.

Wobei können wir helfen?

Jeder kann in eine Situation kommen, in der er Hilfe braucht. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass es Nachbarn gibt, die bereit sind, zu helfen.

Die geleistete Hilfe ist kostenlos. Tatsächlich anfallende Kosten (z. B. Material- oder Fahrtkosten) trägt nach Möglichkeit der Nutzer. Ein kleines Dankeschön ist selbstverständlich erlaubt.

Die Nachbarschaftshilfe soll keine Konkurrenz zu gewerblichen Anbietern sein. Deshalb behalten wir uns vor, Hilfsgesuche, die das gebotene Maß übersteigen, abzulehnen.

Kleine Hilfsleistungen innerhalb des Stadtteils

Unser Hilfsangebot umfasst unter anderem:

  • Kleine Hilfen im Haus und Garten
  • Kurzzeitige Kinderbetreuung
  • Besuche und Spaziergänge
  • Kleinere Handarbeiten
  • Und vieles mehr

Besuchsdienst für Seniorinnen und Senioren

Viele ältere Menschen leben alleine.

Wenige tun dies gern, aber oft fehlen ihnen aus verschiedenen Gründen die Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen.

Die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen des Besuchsdiensts besuchen ältere, oftmals alleinstehende Menschen in ihrer Wohnung.

Der Besuch kann beinhalten:
•    Gesellschaft leisten
•    Gespräche führen
•    Kontakte knüpfen
•    Zuhören
•    Unterhalten mit Brett- oder Kartenspielen
•    Abwechslung im Alltag

Für Interessierte bietet die Soziale Fachberatung für Senioren der Stadt Augsburg einen zweitägigen Ausbildungskurs an.

Bei Ihrem Einsatz erhalten Sie kontinuierliche Unterstützung durch die Nachbarschaftshilfe. Außerdem werden regelmäßig Fortbildungen und Entspannungsnachmittage angeboten.

IT für Seniorinnen und Senioren

Viele ältere Menschen nutzen bereits Handys, Smartphones, Laptops oder Tablets. Sie begegnen aber auch immer wieder Situationen, in denen sie sich unsicher fühlen und Angst haben, etwas falsch zu machen.

Die Nachbarschaftshilfe bietet zahlreiche Hilfestellungen an, um Sie bei allen Fragestellungen / Problemen rund um Computer und Co. zu unterstützen. Sei es beim PC-Café, bei einer Einzelberatung in unserer Smartphone- und Laptopsprechstunde oder bei einem Laptop-Kurs.

Repair- und PC-Café mit Radlwerkstatt

Der Toaster streikt, der Pullover hat Löcher, das Fahrrad scheppert und der PC sendet merkwürdige Fehlermeldungen – und nun?

Wegwerfen ist out – und meist überflüssig!

Wer gerne reparieren möchte, aber nicht so genau weiß, wie, Lust aufs Arbeiten in der Gemeinschaft hat oder sein Wissen teilen möchte, ist beim Repair- und PC-Café richtig.

Ehrenamtliche Helfer reparieren bei dem offenen, kostenlosen Treff defekte Elektrogeräte und Textilien oder helfen dabei, das Fahrrad wieder in Schuss zu bringen. Werkzeug ist vorhanden, eventuell benötigte Ersatzteile sollten mitgebracht werden.

Beim gleichzeitig stattfindenden PC-Café werden Fragen rund um Computer, Tablet, Handy, Software und ähnliches beantwortet. Teilnehmer bringen ihr Gerät am besten mit.

Unser Repair- und PC-Café findet in den geraden Monaten am ersten Freitag des Monats statt, jeweils von 15 bis 17 Uhr.

Ansprechpartnerin Nachbarschaftshilfe

Verena König
(Erziehungswissenschaftlerin, B.A.)

Tel: 0821 80877-34
koenig(at)szaugsburg-stadt.brk.de

Sprechzeiten:
Mittwoch und Donnerstag
von 8 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung

BRK Stadtteilzentrum
Johann-Strauß-Str. 11
86179 Haunstetten

Wenden Sie sich gerne an uns,

  • wenn Sie noch mehr zu unserem Projekt wissen möchten,
  • wenn Sie die Nachbarschaftshilfe Haunstetten als Helfer oder Helferin unterstützen wollen,
  • oder wenn Sie Unterstützung benötigen.